Navigation

Internationale Steuerplanung

Im Sommersemester bietet der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Steuerlehre (Prof. Scheffler) das Modul „Internationale Steuerplanung“ an.

In der Blockveranstaltung werden anhand von Fallstudien die aus steuerplanerischer Sicht bei einem international tätigen Unternehmen auftretenden Fragen analysiert. Dabei werden u.a. die Bereiche Unternehmensakquisition im Ausland, grenzüberschreitende Unternehmensstrukturierung, Verrechnungspreise und Funktionsverlagerungen, Unternehmensfinanzierung und Meldepflichten zu grenzüberschreitenden Steuergestaltungsmodellen thematisiert.

Die Veranstaltung kann im Vertiefungs- und Ergänzungsbereich als „Aktuelle Fragen aus FACT I/III“ zugeordnet werden (2,5 ECTS). Prüfungsleistung ist eine 60-minütige Klausur. Weitere Informationen finden Sie im Aushang.