Seiteninterne Suche

Forschung

Profil

 

Die Kooperation TaxFACTs – Forschungsschwerpunkt Steuern wurde am Donnerstag, den 26. Januar 2006 begründet. Damit sollen die Forschungsaktivitäten der steuerwissenschaftlichen Lehrstühle der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Bereich der Steuerwissenschaften gebündelt werden, mit dem Ziel, Nürnberg zu einem „der“ Steuerstandorte in Deutschland zu entwickeln.

Im Forschungsschwerpunkt arbeiten folgende Lehrstühle zusammen:

Aufgabe von TaxFACTs ist die Erforschung nationaler, europäischer und internationaler Steuerfragen aus betriebswirtschaftlicher, rechtswissenschaftlicher und volkswirtschaftlicher Perspektive und die Etablierung von Forschung und Lehre im Bereich der Steuerwissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Dazu gehören beispielsweise:

  • Der Einfluss der Globalisierung auf die Besteuerung multinationaler Unternehmen
  • Die Verteilung der Steuerkompetenzen in der Europäischen Union auf dem Gebiet der Ertragsteuern, der Umsatzsteuer sowie der speziellen Verbrauchsteuern
  • Der Zusammenhang zwischen der Besteuerung und den Systemen der sozialen Sicherung in der Europäischen Union
  • Die Rückwirkung der demographischen Entwicklung auf die Ausgestaltung des Steuersystems

Die Ziele von TaxFACTs sind:

  • Die Initiierung von neuen steuerwissenschaftlichen Forschungsvorhaben
  • Die Information über relevante Forschungsergebnisse
  • Die Förderung von Forschungskooperationen und Forschungsprojekten mit anderen einschlägigen Organisationen im nationalen und internationalen Bereich