Global Volunteer/Auslandspraxis Global Entrepreneur/Auslandspraktikum

Global Volunteer / Auslandspraxis

Das Modul „Global Volunteer/Auslandspraxis“ bietet ihnen die Möglichkeit die Teilnahme an einem Sozialen Projekt im Ausland über AIESEC mit einer Dauer von i.d.R. sechs bis acht Wochen aus dem Bereich Social Entrepreneurship, Education, Environment, Culture oder Health als unbenotetes Schlüsselqualifikationsmodul mit 5 ECTS im Rahmen des Bachelorstudiums anrechnen zu lassen. Durch die Teilnahme verbessern sie ihre sozialen Kompetenzen und entwickeln interkulturelle Kompetenzen. Die Projektteilnahme besteht aus einem Vorbereitungsseminar, der Mitarbeit an einem sozialen Projekt im Ausland und einem Nachbereitungsseminar zur Reflexion.

Als Prüfungsleistung ist im Anschluss an den Auslandsaufenthalt ein Projektbericht in deutscher Sprache mit fünf bis sieben Seiten anzufertigen und eine Präsentation zu halten. Die Abgabe des Projektberichts ist bei AIESEC Nürnberg. Der Projektbericht wird im Anschluss von AIESEC Nürnberg an Prof. Scheffler weitergegeben. Die Teilnahme an Projekten ist grundsätzlich ganzjährig möglich. Die Anrechnung kann sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester erfolgen.

Weitere Informationen sind auf der Homepage von AIESEC und im Modulhandbuch angegeben. Für die Anmeldung und Fragen zur Projektteilnahme steht ihnen das Team von AIESEC Nürnberg zur Verfügung.

Global Entrepreneur / Auslandspraktikum

Das Modul „Global Entrepreneur/Auslandspraktikum“ bietet ihnen die Möglichkeit die Mitarbeit in einem Start Up im Ausland über AIESEC mit einer Dauer von mindestens acht Wochen als unbenotetes Schlüsselqualifikationsmodul mit 5 ECTS im Rahmen des Bachelorstudiums anrechnen zu lassen. Durch das Auslandspraktikum vertiefen sie ihre theoretischen Kenntnisse aus dem Studium und entwickeln soziale und interkulturelle Kompetenzen. Die Projektteilnahme besteht aus einem Vorbereitungsseminar, der Mitarbeit in einem Start Up im Ausland und einem Nachbereitungsseminar zur Reflexion.

Als Prüfungsleistung ist im Anschluss an den Auslandsaufenthalt ein Projektbericht in deutscher Sprache mit fünf bis sieben Seiten anzufertigen und eine Präsentation zu halten. Die Abgabe des Projektberichts ist bei AIESEC Nürnberg. Der Projektbericht wird im Anschluss von AIESEC Nürnberg an Prof. Scheffler weitergegeben. Die Teilnahme an Projekten ist grundsätzlich ganzjährig möglich. Die Anrechnung kann sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester erfolgen.

Weitere Informationen sind auf der Homepage von AIESEC angegeben. Für die Anmeldung und Fragen zur Projektteilnahme steht ihnen das Team von AIESEC Nürnberg zur Verfügung.